Faszinierende Faszien:


Faszien sind bindegewebige Strukturen, die unseren Körper durchziehen wie ein Netz, bei dem es keinen Anfang und kein Ende gibt. Sie umhüllen jede Muskelfaser, jeden Knochen, jedes Organ und verbinden alles miteinander. So strukturieren sie unseren Körper und sind maßgeblich für unser Erscheinungsbild verantwortlich.
Im Zwischenraum zwischen den Faszien fließt die Lymphe. Durch die Bewegungen der Muskeln und Faszien wird diese Flüssigkeit bewegt. Durch einen zu hohen Muskeltonus oder Bewegungsmangel kann es zu einem Stau der Lymphe kommen, was zu Verklebungen der Faszien miteinander führt. Wir spüren dies als Verspannungen oder als Entzündungen wenn Abbauprodukte sich an diesen Verklebungen sammeln.
Faszien sind mit zahlreichen Nervenendigungen durchsetzt, die auf unser vegetatives Nervensystem wirken. Wissenschaftliche Studien konnten nachweisen, dass z. B. Stress die Grundspannung in den Faszien steigen lässt. Durch die hohe Anzahl der Rezeptoren in den Faszien kann man sagen, dass Faszien unser größtes Sinnesorgan in Bezug auf die Propriozeption (Selbstwahrnehmung) sind.


Faszien Training:


Faszien sind trainierbar! Sie passen sich an Beanspruchung an. Es konnte nachgewiesen werden, dass ein gut trainiertes Fasziengewebe eine enorme Bedeutung hat, sowohl in der Prävention und Rehabilitation, als auch im Leistungssport. Gesundes Bindegewebe ist stabil und elastisch zugleich und sorgt damit für Belastbarkeit von Sehnen und Bändern, stabilisiert die Wirbelsäule und Gelenke, schützt die Muskulatur und beschert uns einen geschmeidigen, kraftvollen und gut strukturierten Körper.

 

   Faszien Kurs für Einsteiger

Beginn 22.11.18

donnerstags 20-21 h

Wohldorfer Str. 30

     3 freie Plätze        

Pilates Kurs für Anfänger

10.01.19-21.03.19

(ohne 14.3.19)

donnerstags 17.30

Wohldorfer Str. 30

Kosten: 140,-

jetzt schon anmelden